Menu

von Freude „Just Pils“

28. Januar 2016 - Genre-Zwitter, Pils, Weizenbiere
von Freude „Just Pils“

Heute darf ich euch ein weiteres Bier vorstellen, welches mir Matthias und seine Bier-Faktur e.K. zur Verfügung gestellt hat.

Das Von Freude „Just Pils“

Ein honiggelbes, trübes Bier fließt in mein Testglas, der Schaum ist leicht cremig, schön ausgeprägt und setzt sich am Rand ab.
Es duftet nach Bananen und Ananas, sehr fruchtig für ein Pils. Man könnte fast sagen es könnte ein typisch belgisches Wit-Bier sein. Toll!

Der Antrunk entpuppt sich als frisch und erschafft eine vollmundige Rezenz. Die vorhandene Hopfenbittere passt sich dem Ganzen unweigerlich an, so als wolle sie dem Bier Rückendeckung geben.

Der Abgang zeigt dann ein Zusammenspiel aus Citrusaromen und angenehmer, etwas „nordischer“ Hopfenbitter. Dies trägt zu einem runden Gesamtkunstwerk bei.

Es ist etwas schwierig zu sagen, in welches Genre dieser Sud gehört. Ist es ein Kellerbier oder doch ein Ale? Auf jeden Fall hat es auch etwas von einem Pils und auch ein bisschen Weizen ist vorhanden. Also nicht nur „Just Pils“. 🙂

Aber vielleicht soll es uns einfach auch sagen: „Guckt mal, meine Ausgewogenheit ist doch so außergewöhnlich, dass sie wieder gewöhnlich ist.“

Also einfach nur „Pils“ = Einfach nur gut!

9 HoppiPoints

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram
en.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.