Menu

Hacker Pschorr Animator

30. Januar 2016 - Bockbiere, Weizenbiere
Hacker Pschorr Animator

Heute habe ich wieder etwas Außergewöhnliches: Das Hacker-Pschorr​ „Animator“ Doppelbock aus der 2 Liter Flasche.

Es hat eine schöne, feinporige Schaumbildung. Der Duft kommt intensiv an und ich bemerke hier bereits die aufkommende Hopfenbittere.

Der erste Schluck erscheint mild, die Kohlensäure befindet sich dezent im Hintergrund. Insgesamt hat der Doppelbock einen schlanken Körper und alles in allem ist es ein harmonischer Eindruck. Man erkennt außerdem weitere Malzaromen sowie Lakritze. Im Abgang bleibt dann die Bitterkeit erhalten. Insgesamt schmeckt das Bier sehr frisch, fast wie ein Fassbier. Vielleicht liegt es auch am großen Gebinde?
Auf jeden Fall ist es ein tolles Bockbier aus Bayern, aber das war von Hacker Pschorr nicht anders zu erwarten.

9 HoppiPoints

Rezension von Axel für die HoppiThek.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.