Menu

Partner Werbung: BrewDog – Equity for Punks kommt nach Deutschland:

17. Juni 2019 - Partner
Partner Werbung: BrewDog – Equity for Punks kommt nach Deutschland:

Equity for Punks kommt nach Deutschland:
Werde Teil der Craft Beer Revolution, werde ein Teil von BrewDog!

Werde Teil der Craft Beer Revolution, werde ein Teil von BrewDog!

Berlin, 3. Juni 2019 – Alles begann 2007, als zwei Männer und ein Hund zu einer Mission aufbrachen, die Craft Beer Welt zu revolutionieren. Entnervt von der uninspirierenden Bier-\nSzene in Großbritannien,
began\n\nnen die beiden Gründer von BrewDog, Martin Dickie und James Watt, als Homebrewer in Fraserburgh, Aberdeen ihr eigenes Bier zu brauen – und ihre Freunde genauso von Craft Beer zu begeistern, wie die beiden es selbst sind. Heute ist BrewDog Marktführer
in Sachen Craft Beer und eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Großbritannien. BrewDog betreibt inzwischen Brauereien in Schottland, den USA, Australien und in Berlin.

Die wahre Kraft hinter dem stetigen Wachstum der letzten Jahre – neben den vielfältigen und großartigen BrewDog Bieren – ist jedoch die Equity for Punks-Community. Inzwischen sind über 100.000 Equity Punks Teil der Bewegung. Als Equity Punks haben die Teilhaber
Mitspracherecht bei der weiteren Entwicklung des Unternehmens: Vom neusten Bier bis zur Entscheidung, wo die nächste BrewDog Bar eröffnet werden soll.

Was ist Equity for Punks?

Das Kernelement von Equity for Punks ist Crowdfunding. Für Jahrzehnte waren Firmenanteile, Investitionen und Portfolios nur etwas für Anzugträger. Crowdfunding hat zu einer Demokratisierung von Investitionen beigetragen – jeder kann heute
in ein spannendes Produkt oder Unternehmen investieren. Eines der Schlüsselelemente, die Craft Beer so einzigartig machen, sind die Menschen, die dahinterstehen, die es trinken und lieben. Mit ihrer Leidenschaft und Hingabe steht oder fällt die ganze Bewegung.
BrewDog möchte alle in dieser Community zusammenbringen: Die Equity Punks sind das Herz von BrewDog, der Kern für den Erfolg heute und in Zukunft.

Wie werde ich Equity Punk?

Equity Punk wird man durch den Kauf von Anteilen. Je höher das Investitionslevel, desto besser und spannender sind die Vorteile. Die Mindestinvestition bei BrewDog ist ein Anteil im Wert von 30€.

Equity for Punks – Deine Vorteile

Equity Punks beteiligen sich nicht nur aktiv am Wachstum von BrewDog, sie erhalten auch exklusive Vorteile. First Access zu allen neuen Bieren und Bars, Rabatte in BrewDog Bars und im Online Shop
und Einladungen zum legendären Annual General Mayhem (AGM), dem exklusiven, jährlichen Festival rund um Bier, Musik und Food für die Equity for Punks-Community. Bisher gehören über 1.400 Unterstützer zu den Equity Punks in Deutschland. Join the revolution!

Alle Details und die allgemeinen Geschäftsbedingungen gibt es auf:
https://efp.brewdog.com/de/equityforpunks

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Personen außerhalb von Großbritannien. Eine Investition ist immer auch mit Risiken verbunden. Der Wert von Anteilen kann sowohl fallen als auch steigen.
Anlageentscheidungen sollten nur auf Basis der Wertpapierbeschreibung erfolgen. Dieses Dokument befindet sich auf:

https://efp.brewdog.com/de/equityforpunks

Über BrewDog

BrewDog wurde 2007 gegründet, als zwei Männer und ein Hund zu einer Mission aufbrachen, die Craft Beer Welt zu revolutionieren. Entnervt von der uninspirierenden
Bier-Szene in Großbritannien, begannen die beiden Gründer, Martin Dickie und James Watt, als Homebrewer ihr eigenes Bier zu brauen – und ihre Freunde genauso von Craft Beer zu begeistern, wie sie es selbst sind. Heute ist BrewDog Marktführer in Sachen Craft
Beer und eine der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Großbritannien. BrewDog’s Punk IPA ist das Nummer 1 Craft Bier in Großbritannien.

2010 fand die erste Investitionsrunde

der Crowdfunding-Aktion Equity for Punks statt. Eine Initiative, bei der in fünf Runden inzwischen über 67 Millionen Pfund gesammelt wurden – mehr als je in einer Online Crowdfunding Kampagne zuvor. Eine Armee von über
100.000 Equity for Punk-Shareholdern ermöglicht es BrewDog zu wachsen, ohne sich oder seine Ideale ausverkaufen zu müssen.

BrewDog exportiert inzwischen Biere in über 60 Länder und betreibt über 80 Bars weltweit sowie Brauereien in Ellon (Schottland), Columbus, Ohio (USA), in Berlin und bald auch in Brisbane (Australien). Für 2020 ist der Bau einer Brauerei in China geplant.

www.brewdog.com |
vwww.facebook.com/brewdogdeutschland |
www.instagram.com/dogtapberlin

Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.