Menu

Stone Brewing Berlin / Quartiermeister – UNIQCAN – Pale Ale for a brighter Future

12. Mai 2019 - Biertests, Pale Ale und India Pale Ale
Stone Brewing Berlin / Quartiermeister – UNIQCAN – Pale Ale for a brighter Future

Hell goldenes Social-Projekt.

Stone und Quartiermeister aus Berlin haben mit dem „Pale Ale for a brighter Future“ ein Collabbrew-Social Projektbier erstellt, welches gekoppelt ist mit dem ins Leben gerufenen „Brighter Futures Berlin Award“, der erstmals am 28. August diesen Jahres, für Menschen und Organisationen ausgestellt wird, die sich auf vielfältige Art und Weise für eine zukunftsfähige und lebenswerte Hauptstadt einsetzen.

www.brighterfuturesberlin.de

Das Collabbrew-Bier ist auch gleichzeitig die nächste UNIQCAN Ausführung der beliebten Stone Brewing Specials und stellt ein helles, obergäriges Pale Ale da.

Das Bier ist ausschließlich aus heimischen Zutaten gebraut und besonderem Hopfenaroma abgerundet. Im Glas zeigt sich ein helleres Gold, unfiltriert und mitteltrüb, mit einer hell-weißen Krone ausgestattet.

In der Nase erkennt man eine fruchtige, frische süßliche Minzkombination.

Im Antrunk merkt man direkt wieder den Hopfenbitteren Stone-Einfluss, der alles weitere hier leider etwas übertönt und recht pompös wirkt. Es wirkt eher bitter von Anfang bis Ende, mit lang anhaltender Hopfenaromatik. Zitrus- und Minznoten, sowie süße Traube.

Fazit: Erfrischend ja- aber etwas Fade und trocken. Bisher für mich das langweiligste UNIQCAN-Bier. Aber es ist wirklich für eine tolle Sache.

5 HoppiPoints für das Bier aber 10 für das Projekt!!!

Facts:

Alc. 5,3%

Bittereinheiten 35IBUs

www.stonebrewing.eu

www.quartiermeister.org

Paddy für die HoppiThek

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.