Totenhopfen / Jing-A Brewing – Wet Noodle Handshake

Die Asia-Nudeln im Glas

Die Corona-Pandemie hat im Jahr 2020 viele Bierfestivals zum scheitern gebracht. So auch ein Bierfestival in Caminha in Portugal, wo auch Totenhopfen aus Luxemburg zugegen sein sollten. Naja was macht man in der Zeit, in der man quasi festsitzt? Totenhopfen traf vor Ort auf die ebenfalls gestrandenen Brauer von Jing-A (China), Kris und Becky. Man saß gemütlich für ein paar Stunden zusammen, trank das ein oder andere Bier und flachste herum. Aus einem Spaß, den Becky so zwischendurch machte, entstand die Idee einen Collab-Sud aufzulegen. Der in China typische „softe“ Handschlag zur Begrüßung, sollte den Namen für da Bier geben. Dieser ist so ähnlich wie eine feuchte, lapprige Nudel :-). Naja und so setzte sich das „Wet Noodle Handshake“. Herausgekommen ist ein Spicey Lager, was dann bei Post Scriptum in Portugal gebraut wurde. Es wurden tatsächlich Nudeln gekocht (ohne Eier), die dann langsam in den Braukessel kamen. Die Idee ist dadurch einen Weizen-Ersatz zu haben. Die restlichen Nudeln wurden danach auch teilweise gegessen:-). Anschließend wurde der Nudel-Biersud mit Zitronengras, Ingwer und Sichuan-Pfeffer gewürzt.

Ins Glas fließt ein trübes, gelbes Bier mit einer grobporigen Schaumkrone.

In der Nase haben wir frische, grasige Noten, das Zitronengras sticht hier schon heraus.

Und das führt sich mit dem Antrunk fort, denn diese Zitrusfrische ist allgegenwärtig. Getreidig, spritzige carbo, wunderbares Malzbett und tolle, frische Hopfenaromatik. Die Nudeln sind mir jetzt tatsächlich nicht so präsent, bzw. bin ich da sensorisch etwas verwirrt, wo sie sein sollen. Aber von der Idee her, soll es ja den beliebten Ramen-Eindruck haben, der pfeffrige und würzig bittere Gaumenabgang wirkt zum Schluss nochmal richtig belebend.

Fazit: Ungewöhnliche Bierzutaten, lustiger Name durch lustige Story…und ein internationaler Sud unter Freunden. Craftbeer-Herz was willst du mehr?

8,5 HoppiPoints

Facts:

Alc. 5,4%

Bier mit Ingwer, Nudeln, Sichuan Pfeffer und Zitronengras

Food-Pairing: Asiatische Nudelgerichte, Ente süß-sauer, Fisch, Hot-Pot

www.totenhopfen-brauhaus.com

Paddy@HoppiThek, selbst gekauft bei Craftprotz Kreativbierbar Trier, Bilder von Totenhopfen und Jing-A.
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.