Startseite » Biertests / Reviews » Pale Ale und India Pale Ale » DDH » Rockcitybrewing – Double Citra Dipa

Rockcitybrewing – Double Citra Dipa

Eine doppelte Portion Single Hop

Ein Double dry hopped Double IPA, aber nur mit einer Hopfensorte? Der Citra Hopfen hat natürlich aber dafür durchaus das Potenzial. Rock City Brewing, eine Kleinbrauerei aus Amerfoort bei Utrecht, hat diesen Versuch auf jeden Fall gewagt. Angefangen hat alles hier auch in der eigenen Küche, bis dann ein selbstgebrautes Triple so gut war, dass eine Brauerei gefunden werden musste, die das Bier braut. Denn selbstgebrautes darf in den Niederlanden nicht verkauft werden.

Der Name Rock City Brewing bezieht sich auf den Amersfoort-Spitznamen „de Keistad“. Jonkheer Everard Meyster, so hieß er, machte 1661 eine Wette mit Freunden. Er forderte die Einwohner von Amersfoort auf, einen riesigen Stein von Soesterberg nach Amersfoort zu ziehen. Das hat funktioniert. Der Felsbrocken wurde nach Amersfoort gezogen und als Belohnung wurden alle mit Bier und Brezeln verwöhnt.

Wie der Name zustande kommt.

Das Dipa hat 8 Volumenprozent Alkohol und 32 Bittereinheiten.

Ins Glas fließt ein trübes, gelbes Bier, mit einer fluffigen und weißen Schaumkrone.

Das DIPA riecht nach beißender Fruchtsäure. Aber dadurch auch frisch.

Im Antrunk stellt sich gleich eine vollflächige, zestige Zitronen-Aromatik ein, die mit einem spritzigen Mundgefühl Besuch einer säuerlichen Blutorange oder Grapefruit bekommt. Hier ist das Bier auch richtig saftig und auch voller als zu Beginn. Im Finale haben wir dann eine aufkommende Bittere, aber die Zitrusfrüchte siegen auch hier.

Fazit: Dieses Single Hop Dipa ist schon außergewöhnlich. Wir haben die volle Breitseite an Zitrusfrüchten, feine, schwerer werdendes Mundgefühl und am Schluss eine beißende Bittere.

7,5 HoppiPoints

Facts:

Alc. 8,0%

Bittereinheiten: 32IBUs

Trinktemperatur 8°C

Pasta mit weißen Soßen oder Pesto, Hühnchen und Reis, Lachs

www.rockcitybrewing.nl

Paddy@HoppiThek, in Zusammenarbeit mit Hoptimal
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.