Riegele Braumanufaktur – Augustus 8

Fruchtiger Weizen-Doppelbock

In der Kalea Monats-Box für den Dezember befand sich auch ein tolles Bockbier aus der Riegele Braumanufaktur aus Augsburg. Der Augustus 8 ist eine Hommage an den Städtegründer der Stadt Augsburg, Kaiser Augustus. Und die 8% Alkohol finden sich auch im Namen wieder. Das Bier wurde im Riegele Zweimaischverfahren hergestellt, bei dem Pilsener-, Weizen- und Münchener Malz verwendet worden sind. Zudem findet die untergärige Riegele Unikathefe in den Sud.

Ins Glas fließt ein trübes, bronzefarbenes Bier, mit einer cremigen, leicht gelb getönten, zweifingerbreiten Schaumkrone.

In der Nase haben wir reife Banane und ein stärkeres Malzaroma.

Das führt auch der Antrunk fort, wobei hier eine schön wärmend und sprudelige Karbonisierung einen frischeren Effekt zu Folge. Die Banane wird von einer Cremigkeit umgarnt, die auf der Zunge schön weich wirkt. Hinten heraus ist der Schluck bitter und man spürt hier auch die 8% Alkohol.

Fazit: Schöner, kräftiger Weizen-Doppelbock. Reife Banane, Karamellmalz und schön vollmundiger Trunk.

8,0 HoppiPoints

Facts:

Alc. 8,0%

Trinktemperatur 10°C

Food-Pairing: Geflügel, Entenbraten, süßen Desserts

www.riegele.de

Paddy@HoppiThek, In Zusammenarbeit mit Kalea
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.