Riedenburger Brauhaus – Dolden Dark (Sud 75)

Runder Hafengänger

Nach langer Zeit mal wieder ein Porter in der HoppiThek. Und zwar kommt das „Dolden Dark“ aus dem Riedenburger Brauhaus. Fast 7% Alkohol sind eine Ansage der Altmühltaler Brauerei. Dazu 28 Bittereinheiten bringen eine schöne Stärke in diese obergärige Starkbier-Spezialität. Die Malzschüttung ist auch recht interessant: Traditionelles Emmermalz und Sommergerste sind verbraut worden.

Im Glas zeigt sich ein schwarzes Bier, mit einer kurzbündigen, rötlich-braunen, cremigen Schaumkrone.

Natürlich fein malzig und süß, aber auch Kaffeebohne, prägen den Geruch des starken Porters.

Im Antrunk finden wir ein süßes Schokoladen-Espresso Menü, welches man auch mit einer stark koffeienierten Cola vergleichen könnte. Also sehr erfrischend und nicht zu erschlagend im Körper. Habe mich auch gefragt, ob es auch ein Stout sein könnte, aber dafür ist es doch zu süffig und leicht trinkbar. Hinten heraus spürt man gar den Bitter-Einfluss des Hopfens.

Fazit: Sehr einfach zu trinkendes, stärker eingebrautes Porter. Könnte perfekt in und zu einem Wildgulasch mit Rotkohl passen.

8,0 HoppiPoints

Facts:

Alc. 6,9%

Bittereinheiten 28IBUs

Bio-Bier

Food-Pairing: Wildgulasch mit Rotkohl und Klößen.

www.riedenburger.de

Paddy@HoppiThek, in Zusammenarbeit mit Riedenburger
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.