Menu

Kalea Kalender 2017 (CraftBeer Version) Ketterer – Imperial Gold

1. Dezember 2017 - Kalea 2017, Pale Ale und India Pale Ale
Kalea Kalender 2017 (CraftBeer Version) Ketterer – Imperial Gold

Ketterer – Imperial Gold

Das erste Bier des

Kalea Adventskalender in der CraftBeer Version kommt aus Pforzheim von der dort ansässigen Ketterer Privatbrauerei. Es handelt sich um ein Imperial IPA, eingekleidet in eine feierlich wirkende Flasche. Das gefällt und sieht edel aus. Es wird als Jubiläumsbier anlässlich der bereits 250 Jahre bestehenden Tradition Pforzheims für Uhren und Schmuckfabrikation angepriesen.

Für den optischen Eindruck der Etikettierung vergebe ich 4 Kalea Punkte.

In meinem Glas erscheint ein naturtrübes Bier, angegeben auf der Flasche ist es als goldgelb funkelnd. Das kann ich eher nicht bestätigen.

Die Schaumkrone fällt aber sehr ausgeprägt aus, feinporig und einige Zeit stabil. Ich vergebe in dieser Rubrik 2 Kalea Punkte.

Der Geruch ist sehr würzig, kräftig auch dezent fruchtig.

3 Kalea Punkte werden hierfür vergeben.

Der Antrunk kommt ziemlich grob daher, der Alkoholgehalt ist sofort deutlich bemerkbar. Kohlensäure trommelt auch mächtig dazu. Dieses Zusammenspiel passt. An weiteren Eindrücken kommt ein nussiges Bild dazu sowie der Geschmack von Pflaumen. Dennoch ein sehr kurzes Vergnügen. Der Körper ist schmal. Im Abgang bleibt eine dezent wirkende Bittere zurück.

Hier vergebe ich ebenfalls 2 Kalea Punkte.

Fazit: Ein durchaus interessantes IPA, was mich aber auch nicht vollends überzeugen konnte.

Im Gesamten 11 Kalea Punkte und 5,5 HoppiPoints.

Facts

Stammwürze 22,5%

Alkoholgehalt 9,6 %

Bittereinheiten 50IBU

http://brauerei-ketterer.de/

 

Text: Axel Delges, Paddy, Nadja @HoppiThek

Bilder: Axel

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.