Menu

Jopen – Mooie Nel IPA

26. Januar 2020 - Biertests
Jopen – Mooie Nel IPA

IPA wie aus dem Lehrbuch

Ein Bier aus der niederländischen Jopen Brauerei, nein! Was sage ich? DAS IPA aus der Jopen Brauerei kommt heute in mein Testglas. Mit 70 IBUs und 6,5% Alkohol von den Werten schon recht genrekonform, übertrifft in den Geschmacksprofilen fast alle Register.

Egal in welchem Tasting-Teil ich suche, es gibt sie nicht, die Schwächen bei diesem Bier! Es hat eine gold-orangene Farbe, einen leicht gelblich wirkenden, am Glasrand haftenden Schaum.

Der Tropenfrucht-Duft steigt umgehend nach öffnen der Flasche in die Nase. Zitrus, Melone und Mango. Eine frische Kohlensäure steigt auf und man hat einfach sofort Lust auf den ersten Schluck.

Der enttäuscht dann auch nicht und treibt einen gleich auf einen südländischen Wochenmarkt, zwischen Obststände und Gewürze des Orients. Maracuja, Melone, weißer Pfirsich und eine pfiffige leichte Pfeffer-Würze lassen die Geschmacksnerven vor Freude springen. Spritzige Rezenz, stimmiger Körper und trockene Bittere im roten Faden. Nicht überladen, aber einfach lecker und knackig.

Fazit: Ein Spitzenbier und die Erste volle Punktzahl in 2020. So und nicht anders muss ein IPA schmecken. Fruchtig, bitter und einfach überragend süffig und rund.

10 HoppiPoints gehen in die Niederlande.

Facts:

Alc. 6,5%

Bittereinheiten 70IBUs

www.jopenbier.nl

Paddy@HoppiThek
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.