Menu

Brasserie Duyck – Jenlain Ambrée

18. April 2017 - Dunkel
Brasserie Duyck – Jenlain Ambrée

Heute kommt ein Mitbringsel aus Nordfrankreich in mein Bierglas. Jenlain heißt „altes Bier“ welches die Familienbrauerei Duyck schon in der 4 Generation herstellt.

Normalerweise gibt es das „Ambrée“ in einer Art Champagnerflasche, ich habe aber die 0,5l Dosengebinde-Version.
Im Glas zeigt sich ein rotgoldenes, klares Bier mit einer schnell verschwindenden Krone. Der Duft ist blumig und malzig.

Der Antrunk ist sehr süß, das Bier fällt hier schon leicht klebrig aus. Eine feine Würze spielt mit prägenden Malznoten. Im Mund kommt nach und nach eine Hopfenblume durch, die aber zu vernachlässigen ist. Ich könnte mir hier ein Rauchbier mit Zuckerstückchen vorstellen. Man erkennt einen roten Faden bis zum Schluss.
Der Abgang ist recht trocken, die Malzsüße bleibt bis zum Schluss erhalten.
Fazit: Ein recht solides, ausgewogenes Bier mit dem Hang, dass es mir zu süß wird. Der gewisse Touch bzw. das Highlight fehlt mir. In Frankreich darf dieses Bier aber durchaus als Wein-Alternative auf den Tisch.
6,5 HoppiPoints


Facts:
Alc. 7,5%

Obergäriges Starkbier
http://www.jenlain.fr

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram
PDF24 Tools    Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.