Freistädter Braucommune – Bio Zwickl

Weiches Bio-Bier

Traditionsreiche Baukunst kommt heute ins Glas. Und zwar aus einer Braukomune, die 1770 von den 149 Hausbesitzern der Freistädter Innenstadt ausgerufen vertraglich festgehalten wurde. In diesem Jahr feiert diese Kommune also Ihr 250 jähriges Bestehen. Freistadt liegt in Oberösterreich im unteren Mühlviertel, sowie in der Nähe der Tschechischen Staatsgrenze. Die Freistädter Braucommune bezeichnet Ihr Bier, als das „sympathischste Bier Oberösterreichs“. Das „BIO Zwickl“ ist wie der Name schon sagt, ein ungefiltertes Kellerbier mit 4,7% Alkohol und 23 Bittereinheiten.

Im Glas zeigt sich ein orangefarbenes Bier mit schöner Hefetrübung, sowie einem grobporigen, flüchtigen Schaum.

In der Nase haben wir Hefe-Noten, etwas Orange und etwas Malzsüße.

Der weiche Antrunk des Zwickls schmeckt fein-malzig, nach Getreide und hat eine leichte Fruchtnote (Orange, Pflaume). Man merkt dem Bier seine Bio-Qualität im weichen Charakter an, der wird dann durchaus spritziger durch die Karbonisierung im Trunk. Weiterhin ist das Bier eher auf der süßen Seite, finalisiert aber dann mit einer leichten Hopfenbittere.

Fazit: Solides, malziges Kellerbier aus Oberösterreich. Gehaltvoll und gut trinkbar.

7,0 HoppiPoints

Alc. 4,7%

Stammwürze 11,3°P

Bittereinheiten 23IBUs

Food-Pairing: Kalbsleber mit Klößen Und Rotkohl, Tiramisu, Bananensplit

www.freistaedter-bier.at

Paddy und Nadja@HoppiThek, Urlaubsmitbringsel von Eugenia und Patrick
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.