BrewHeart – Hopacabana

Der „easy to trink“ Frucht-Cocktail für heiße Strandtage.

Wir kennen die Jungs aus Otterfing eigentlich von ihren Double IPAs. Aber so ein bisschen weniger Alkohol, ein bisschen weniger Körper, das ist neu im Hause BrewHeart. Nicht das zu wenig Hopfen drin wäre im „Hopacabana“. Da kennen wir die Jungs aber sonst schlecht. Nein El Dorado, Azacca und Mosaic sind in den Sud des Double Dry Hopped Session IPAs gekommen. Der Wink mit dem Zaunpfahl bringt uns natprlich auf Rio de Janeiro in Brasilien. Sonne, Strand, Cocktails. Ein Urlaubs-Feeling was viele dieses Jahr nicht erleben durften, wo doch jetzt die Zweite Urlaubszeit im Herbst beginnt. Corona-Hotspot Brasilien! Aber vielleicht hilft uns das Bier ja darüber hinweg und lässt uns vom Strandtag träumen.

Im Glas zeigt sich ein trübes Geld, mit einer flüchtigen, feinporigen und weissen Schaumkrone, die aber schnell das Weite sucht.

In der Nase haben wir, wie könnte es auch anders sein, eine total frische tropische Frucht-Note, die mir als Fan total Lust auf mehr macht. Hinzu gesellt sich ein kleiner Schuss Hopfenbittere.

Der Antrunk ist recht leicht, fast körperlos und trägt einen in eine aufkommende Fruchtsäure, bis hin zum pfeffrigen Bitterkick. Das Gaumen Spektakel kommt recht unerwartet, erfrischt einen zuvor doch der Fruchtkorb mit Mango, Limette und einen Schuss Fruchtsäure, wie bei einem Stück Grapefruit. Recht gewöhnungsbedürftig finde ich allerdings den leichten Touch Metall, der sich bei mir im Mittelteil und nach dem Abgang breit macht. Schwer zu beschreiben.

Fazit: Leichtes, aber dennoch hopfiges Session-Frucht Spektakel, mit einer ungewöhnlichen Sauer-Metall-Ablagerung, die allerdings nur von kurzer Dauer ist.

7,0 HoppiPoints

Facts:

Alc. 4,5

Trinktemperatur: 6-8°C

Hopfen: El Dorado, Azacca, Mosaic

Food-Pairing: Shrimps, Kartoffelsalat, fruchtige Salate

www.brewheart.de

Paddy@HoppiThek
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.