BrewDog / Rettergut – Planet A

Tolle Aktion und fruchtiges NEIPA

Rettergut sitzt in der Nachbarschaft zum BrewDog DogTap in Berlin Mariendorf und befasst sich mit der Verwertung von Lebensmitteln, die sonst weggeworfen werden würden. So kommen Suppen, Aufstriche, Schokolade und Pasta aus Lebensmitteln, die für den Einzelhandel nicht gut genug sind. Krumme Gurken, buckelige Äpfel und Brot vom Vortag. Keines dieser Sachen sollte verschwendet werden.

Diese Philosophie passt zur Neuen CO² – Negativ – Kampagne von BrewDog, so liegt es nicht fern, dass die Beiden ein Bier zusammen brauen. Und nicht irgend ein Bier, sondern ein Bier in das Aprikosenmus und Brot vom Vortag eingebraut worden sind. Desweiteren sind Cascade- und Citra Hopfen, sowie Carapils- und Pale Ale-Malz hinzugekommen und geben mit 6,3% Alkohol und einer Stammwürze von 16,9° Plato schon vorab ein schönes Bild ab.

Ins Glas fließt ein trübes, orange-gelbes Bier mit einer fein-weissen, cremigen Schaumkrone.

In der Nase haben wir Zitrusfrüchte, etwas grasige Noten und die nicht zu versteckende Aprikose.

Der Antrunk ist cremig, leicht süß und fruchtig. Die Aprikose kommt schön durch und man meint, man hätte gerade einen Nektar im Glas. Toll diese Kombination aus vollem Mundgefühl und saftig-samtiger Rezens. Hinten heraus kommt dann eine ziemlich kräftige Hopfenbittere.

Fazit: Tolles NEIPA! Allein wegen der Story herausragend. Toller Aprikosen-Nektar, der bitter endet.

8,5 HoppiPoints

Facts:

Alc. 6,3%

Stammwürze 16,9°Plato

Hopfen: Citra, Centennial

Malz: Cara Pils, Pale Ale

Food-Pairing: Hähnchen, Indisch, Obstsalat

www.rettergut.de

www.brewdog.com/eu_de

Paddy@HoppiThek, Danke an BrewDog Deutschland
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.