Bierkalender (Craft Edition DE 2019) – Kraftbierwerkstatt – Sud No.1

Der 6. Dezember hält ein Bier bereit, dass von der Kraftbierwerkstatt ins Leben gerufen wurde. Und zwar deren erster Sud. Die Kraftbierwerkstatt hatten wir ja schon in der Vergangenheit auf unseren Kanälen. Die Besonderheit an diesem Bier ist es, dass es sowohl obergärig, als auch untergärig ist, das Ganze mit fünf Hopfensorten und einer Kalthopfung.

Das Etikett hält Angaben über Stammwürze, Bittereinheiten und den Alkoholgehalt bereit. Das Design ist typisch für die Kraftbierwerkstatt, ein Etikett aus recyceltem Papier. Und der Grafik zum Bier. (Kalea Punkte Etikett: 3,5)

Das Bier ist bernsteinfarben, trüb und  der Schaum ist kompakt, klebt schön am Glas und hat ein kräftiges Volumen. (Kalea Punkte Farbe und Schaum: 4,5)

Das Bier duftet floral, leicht blumig und nach einer dezente Frucht. (Kalea Punkte Geruch: 3)

Der Antrunk ist weich und fruchtig. Es zeigt sich Pfirsich, – und Maracujanoten, sowie eine leichte Würze. Das Bier hat einen mittleren Körper bei passender Kohlensäure. Der Abgang ist dann prickelnd, lang anhaltend und bitter. Das Bier hat tatsächlich Charakternoten eines Pale Ale und eines Pilsener. (Kalea Punkte Geschmack: 3,5)

Fazit: Ein interessantes Bier. Es hat Charaktereigenschaften von obergäriger und untergäriger Brauweise und ein Klasse Finish.

Insgesamt 14,5 Kalea-Punkte und 7,5 HoppiPoints.

Facts:

Alc. 5,0%

Stammwürze 12°plato

Bittereinheiten 28IBU

untergärig und obergärig

Ladet euch die BeerTasting.App herunter.

www.kalea.at

www.kraftbierwerkstatt.de

Paddy für die HoppiThek
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.