Menu

Brasserie Cap d’Ona – Blonde Rossa

17. Juni 2017 - Biertests, Obergärige Lagerbiere
Brasserie Cap d’Ona – Blonde Rossa
  1. Ich teste heute ein Mitbringsel aus dem Urlaub im Süd-Rousillon in Frankreich. Aus der Brasserie Cap d’Ona (Argelès-sur-Mer) haben wir ein blondes Lagerbier / Ale mit 5,5 Volumenprozent Alkohol. Verbraut wurde unter anderem auch Zucker. Die Brauerei betont, dass es sich um katalanische Spezialbiere handelt, was die Region in der Nähe der spanischen Grenze auch sehr gut beschreibt.

Das „Blonde Rossa“ kommt mit einer klaren, goldenen Farbe und einer hellen, leicht flüchtigen Krone ins Testglas. Es duftet malzig, etwas säuerlich, aber ansonsten wenig imposant.

Im Antrunk entfaltet sich ein prägendes Malzbouquet mit einer schönen, prickelnden Rezenz. Leichte Frucht- und Honignoten, sowie ein Eindruck von roten Beeren (Erdbeeren, Himbeeren), allerdings auch eine interessante Säure von dunklen Früchten kommt auf. Der Alkohol und die Bittere sind etwas unterdrückt, werden aber vielleicht auch vom Zucker gebunden.

Das Bier ist recht leicht, aber schön prickelnd und man kann es sich am tollen Mittelmeerstrand sehr gut vorstellen. Was es hier nicht gibt, sind Ecken und Kanten, aber dafür ist ein Lager auch nicht gedacht. Absolut solide und hohe Drinkability.

Fazit: Rundes, prickelndes Lagerbier, welches auch durchaus als Fernsehbier durchgehen könnte, allerdings nicht ganz so langweilig wie die üblichen Massenprodukte. Man erkennt doch schon das regionale Handwerk von der französisch-, spanischen Grenze.

6,5 HoppiPoints aus der Eifel nach Südfrankreich.

 

Facts:
Alkohol 5,5%

www.cap-dona.com

 

https://m.facebook.com/Cap-dOna-lofficiel-223582624324553/?locale2=de_DE
www.myhoppithek.de/capdona

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram
PDF erstellen    Send article as PDF