Menu

Paulaner – Zwickl

7. Juli 2017 - Biertests, Kellerbier / Zwickel
Paulaner – Zwickl

Eine weitere große Münchener Brauerei hat ein Spezialbier herausgebracht. Ein Zwickel mit dem historischen „Dreimaischverfahren“ gebraut und direkt aus dem Lagertank ungefiltert abgefüllt.

Ein schöner weißer, grobporiger Schaum setzt sich auf ein hellgoldenes, trübes Bier, welches jetzt nicht so ausgeprägt duftet. Eine leichte Zitrus-, Bananennote kommt hervor.

 

Im Antrunk ein etwas wässriges Malzbouquet, leichte Grapefruit und andere Zitrusfrüchte sind zu schmecken. Es ist ein eher weiches Bier, aber dennoch vollmundig. Die Hopfenbittere bleibt eigentlich komplett unterdrückt, dafür ist das Zwickl dann erfrischend und süffig. Die Rezenz bleibt eher wässrig.

 

Im Abgang kommt eine nicht erwartete Säure hinzu und endlich auch etwas Bittere am Gaumen.

 

Fazit: Ein erfrischendes Zwickel für laue Sommernächte auf dem Balkon. Solide, rund und süffig.

 

7,5 HoppiPoints

 

Facts:
Alc. 5,5%

Stammwürze 12,5grad plato

Bittereinheiten 27

www.paulaner.de

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram
www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.