Startseite » Lieblingsbier! » Lieblingsbier! Die zweite Tastingwoche

Lieblingsbier! Die zweite Tastingwoche

Vielfalt auch in Woche zwei

Der Lieblingsbier! Wettbewerb ist in vollem Gange. Nach den ersten zehn Bieren der Prämieren-Tastingwoche, gab es am Freitag den 21. Mai die nächste gemeinsame Verkostungsrunde via ZOOM Meeting.

Zu Beginn wurde über die fünf Biere eine Aussprache geführt, die als Hausaufgabe in der Woche verkostet wurden. Die ein oder andere Stellschraube wurde noch gedreht und ein paar organisatorische Dinge geklärt.

Wir sind ja als Pressebegleitung und Schatten-Judges dabei und dürfen jede Woche an einem anderen Tasting-Tisch (In diesem Fall Tasting Gruppen, in verschiedenen ZOOM Breakout-Rooms) teilnehmen. An diesem Freitag waren wir zu Gast bei Table-Captain Philip und einer netten und motivierten Juroren-Runde.

Als erstes Bier war das Gerstenglück vom Brauprojekt 777 an der Reihe, was für die Bierregion Nordrhein-Westfalen und Unterregion Nordrhein/Rheinland an den Start ging. Im Anschluss dann das Augsburger Original des Hasen-Bräu. Das Bier aus der Fuggerstadt wurde für die Regionen Bayern-West / Schwaben nominiert. Ein dunkles Bier aus der Region Oberpfalz war dann die Nr. 3 am Freitagabend. Das Kupfer Spezial der Winkler Bräu, floss in unsere Tasting Gläser. Der nächste Kandidat war das Altenburger Weißbier, welches Sachsen und das Vogtland vertrat. Zu guter Letzt gab es ein Summer Ale (Pale Ale) aus der Bierregion West / Hessen. Das Glaab’s Sun brachte den bierigen Abschluss der zweiten Live-Meeting-Runde des Lieblingsbier!

Im Anschluss wurde dann wieder über die verkosteten Biere gesprochen und dann ging es langsam zum gemütlichen Teil über.

In der Woche, quasi wieder als Hausaufgabe werden folgende Biere verkostet.

  • Schönbuch Braumanufaktur – Horst Hell (Reg. Baden-Württemberg/ Stuttgart)
  • Brauhaus Lemke – Original (Ost / Berlin)
  • Hanscraft – Nizza Kazbek Melon (Franken / Unterfranken)
  • The Baltic Brewery – Voayge (Nord /Schleswig-Holstein)
  • 405er Brauerei – Sauparkrüpel (Niedersachsen & Bremen / West-Niedersachsen)
Hausaufgabe

Wir sind gespannt auf die letzten 10 Biere in Tastingwoche drei und wer dann im großen Finale die sechs Siegerbiere stellt.

Apropos Finale. Am 20.06.2021 ist es soweit. Unter den sechs Finalbiere wird von der Fachjury der Deutsche Biermeister gewählt und Ihr könnt dabei sein. Für 30€ kommen die 6 Finalbiere zu Euch nach Hause und Ihr erhaltet Eintritt zum Event, welches von Markus Raupach, dem Präsident der GBCU moderiert wird.

Ihr wollt dabei sein? Dann meldet Euch schnell per Mail an: Info@myhoppithek.de

Text&Bilder: Nadja & Paddy, Lieblingsbier!, Alexander Stephany
Facebooktwitteryoutubeinstagram
Facebooktwitterpinterestmail