Menu

VETO – Hopfentiger

30. März 2016 - Pale Ale und India Pale Ale
VETO – Hopfentiger

Heute im Glas:

Nach dem Test des Schokobärs kommt nun die zweite Brauspezialität der Hopferei Hertrich (Feucht bei Nürnberg) und Braumeister Ralph Hertrich:

Der VETO – Hopfentiger

Wie der Name schon vermuten lässt handelt es sich um ein IPA.

Das auch schon beim Schokobär auffallende „Serviettenlogo“ auf der Flasche gefällt- hier ist es nun der liegende Tiger der auf uns wartet und, naja, warten kann ich nicht gut, daher ergießt sich alsbald unter einer grasigen, exotischen Frucht-Duftnote mein bernsteinfarbenes Dschungeltier ins IPA-Glas.

Der sehr helle Schaum bleibt lange im Glas und hinterlässt einen schönen Gesamteindruck dieses Bieres.

Der schon recht bittere Antrunk lässt mich aber auch sofort die ganze Vielfalt des 5-fachen Hopfen-Bouquets erkennen: Cascade, Centennial, Chinook und Columbus erzeugen ein tolles Citrus-Grapefruit-Feuerwerk, welches eine süffige Tanzeinlage mit dem sich dezent haltenden Malz auflegt.

Der Abgang bleibt lang anhaltend, recht metallisch bitter.

Fazit: im Großen und Ganzen ein tolles, experimentierfreudiges IPA, was allerdings recht metallisch und alkoholisch wirkt.
Die Rezenz ist sehr gut gelungen.

7,5 HoppiPoints für den Veto-Hopfentiger

Fakten:

Genre: India Pale Ale
Alkohol: 7,5% vol
Stammwürze: 17,8 P
Bittereinheiten: 55IBU

Brauerei Hertrich, Feucht

www.hopferei.de

Facebook.com/VETObier

untappd.com/HopfereiHertrich

 

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram
PDF24    Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.