True Brew – Upside Down

Das Micro bezieht sich nicht auf den Geschmack…

Ein lauer Sommerabend. Ein arbeitsreicher Tag liegt hinter uns. Müde und geschafft versuchen wir zu entspannen. Vielleicht mit einem Spaziergang? Oder wir setzen uns auf eine Wiese und hören den zirpenden Grillen zu. Hier würde vermutlich jetzt kein Imperial Stout als Bier hinein passen. Eher eines, was uns nicht komplett mit seinen Bitterhopfen, oder seiner Stammwürze erschlägt. Meine Empfehlung für heute dazu, kommt aus München. Und zwar das „Upside Down“ von True Brew. Das hier benannte „Micro IPA“ ist eines dieser Session IPAs, die mich in letzter Zeit schon ganz schön aufs Glatteis geführt haben. Aber nun weiß ich, es geht ausschließlich um den Alkoholwert. Und hier sind wir mit ganzen 2,4% Alkohol sicherlich in diesem Bereich. Die 7° Plato Stammwürze lassen uns also auch hier ein Schankbier erwarten. Das heißt aber noch lange nicht, wie wir gleich feststellen dürfen.

Vic Secret-Single Hopped, ist das Bier und Gersten-, Weizen- und Hafermalz für eine doch ordentliche Schüttung.

Im Glas zeigt sich ein intensiv trübes, birnenfarbiges Bier mit einer cremig-weißen Schaumkrone.

In der Nase haben wir wunderbare florale Noten. Zitrusfrüchte und einen Schuss Pfirsich. Das duftet wunderbar und macht Lust auf den ersten Schluck.

Den genehmige ich mir auch gleich und bin durchaus überrascht. Natürlich ist das Bier zu Beginn leicht. Aber was der Vic Secret Hopfen hier dann im Trunk veranstaltet ist echt richtig toll. Viel Ananas, ganz kurz Maracuja (eher als Schorle) und dann eine leichte Pinien-Note. Das Mundgefühl bleibt im gesamten cremig-frisch. Gar etwas harzig und würzig geht das Bier in den bitteren Abgang über, wo auch eine leicht pfeffrige Schärfe aufkeimt. Dieser Eindruck hallt dann tatsächlich auch noch länger nach.

Fazit: Im Session-Bereich, habe ich bis auf einen Stone Vertreter, kein in Deutschland gebrautes Bier erlebt, was so schön fruchtig, harzig und bitter mit diesen Eckdaten wirkt. Klar ist es leicht und erfrischend, aber auch die schweren Hopfen-Buddys kommen hier ganz klar auf ihre Kosten. Das richtige Bier zur Erfrischung, für diejenigen, die vielleicht beim Sport eine Alternative zu langweiligen, alkoholfreien Pilsbieren, oder gar sättigenden Weizenbieren suchen. Aus diesem Augenmerk, ein wunderbares Session IPA.

9,5 HoppiPoints

Facts:

Alc. 2,4%

Stammwürze 7°Plato

Bittereinheiten 50IBUs

Trinktemperatur 6-8°C

Food-Pairing: Mais-Hähnchen, Salat, Reifer Käse

www.truebrew.co

Paddy@HoppiThek
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.