Totenhopfen Brauhaus – Savage

Käsekuchen-Limetten-Smoothie!

Lange habe ich nach dem folgenden Bier gesucht. Ein Bier aus dem Ländchen. Nein, jetzt kommt kein Diekirch oder Bofferding. Jetzt kommt Totenhopfen. Patricia und Sérgio sind Gypsi-Brauer aus Luxemburg und brauen gerne mit skurrilen Zutaten und haben auf Ihren Etiketten meist Tiere bzw. Fabelwesen. Fabelhaft sind auch Ihre Biere und ich hoffe, dass diese auch bald bei uns in Deutschland bekannter werden. Gebraut wird aktuell in Budapest. Oder in Portugal, oder in Bonn. Viele Collab-Brews mit interessanten, internationalen Brauern wurden aufgelegt. In Trier bei Nikolas Craftprotz Kreativbierbar kann man des öfteren Mal die Totenhopfen Biere verkosten. Ansonsten sollte man auch unbedingt „The Store“ in Luxemburg Stadt besuchen.

Der Leopard auf der Dose des Luxemburger-Craftbeer-Pärchen hat dann vermutlich auch zu viel vom gefährlichen „Savage“ getrunken. Denn das Imperial Pastry Sour hat ziemlich versteckte 9,5% Alkohol. Ein wildes Bier mit Guave, Limette, Vanille und Laktose gebraut. Als einziger Hopfen durfte Cashmere in den Braukessel.

Ins Glas gleitet ein gelb-oranges, komplett trübes Bier, mit einer feinporigen, aufsprudelnden, cremig weißen Schaumkrone.

In der Nase haben wir eine säuerliche Limette, ansonsten volle Fruchtbreitseite.

Der Antrunk zeigt eine feine Sauernote und lässt eine ausgepresste Limette aufkommen. Im Trunk meint man in ein Stück Käsekuchen zu beißen, wo vorher die Limette darüber ausgequetscht wurde. Das Savage ist saftig und cremig, wie ein Milkshake oder Smoothie. Die 9,5% Alkohol verstecken sich total in diesem tollen Sauer-Fruchtbier. Wo wir auch beim Trinkwiderstand wären, denn dieser, ich verrate es Euch, ist relativ gering.

Fazit: Was soll ich sagen? Ich habe sehr nach diesem Bier verlangt und bin nicht enttäuscht worden. Ein saftig-dickes, fruchtiges, „smoothes“ Sauerbier, mit dem Stück Käsekuchen integriert. Es hört sich so schwer an, ist aber unglaublich gut und gefährlich trinkbar. Bitte mehr davon ihr beiden!

10 HoppiPoints

Facts:

Alc. 9,5%

Hopfen: Cashmere

Gebraut mit: Weizenflocken, Haferflocken, Laktose, Guave, Limette, Vanille, Hefe

Food-Pairing: Würziger Käse, Muscheln, Fisch mit Knoblauch-Soße und Limette, Omelett

www.totenhopfen-brauhaus.com

Paddy@HoppiThek, Danke an Patricia und Serge von Totenhopfen
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.