Sudden Death Brewing – If you got complaints, please talk to our Tour Manager

Bittere Ananas-Schorle

Rockstars lassen gerne Ihre Manager sprechen. Egal ob es eine Buchung für einen Gig ist, oder eine Interview-Anfrage. So anscheinend auch bei den Beer-Stars vom Timmendorfer Strand. Das „If you had complaints, please Talk to our Tour Manager“ ist ein kaltgehopftes IPA mit 6,5%. Eine Hommage an „Maddi“ der Sudden Death wohl sehr oft in Schweden geholfen hat. Auf jeden Fall eine coole Story zu diesem Bier. Ganz einfach gesagt, ist es ein American IPA, gehopft mit Incognito Mosaic, Azacca, Citra BBC, Chinook und ein klein bisschen Sabro.

Blassgelb, schön trüb und mit einer cremig-weissen, leicht gelben Schaumkrone fließt das IPA ins Glas.

In der Nase haben wir erneut den frischen Obstkorb, leichte Ananas und eine wilde Pinie.

Der Antrunk fließt erst überraschend leicht, wird dann schnell fruchtig und cremig. Man erkennt eine prägende Ananas, aber hinten heraus eine kräftige Grapefruit-Note. Das Bier ist total ausbalanciert und sehr gut trinkbar und am Ende knallt dann nochmal der Hopfen-Puk an den Gaumen. Es ist aber etwas leichter im Körper als die letzten SD – Biere.

Fazit: Das nächste Bier, was juicy und frisch daher kommt. Die Beiden Rockstars vom Timmendorfer Strand wissen, was die Meute will, aber nur mit vorheriger Absprache mit deren Tourmanager.

8,0 HoppiPoints

Facts:

Alc. 6,5%

Hopfen: Azacca, Citra BBC, Chinook BBV, Sabro / Whirlpool: Mosaic (Incognito)

Trinktemperatur: 6-8°C

Food-Pairing: Maccaroni and Cheese, Ziegenkäse, Süße Pfannkuchen

Paddy@HoppiThek, Gekauft bei BeyondBeer
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.