„Heller Bräu“ Aecht Schlenkerla Rauchbier – Weizen

Speck-Banane aus dem schönen Bamberg

Eine Spezialität kommt am Sonntagabend ins Glas. Über das Schlenkerla und Rauchbier haben wir ja schon berichtet. Diese speckige Rauchmalz-Spezializät ist ja schon etwas ganz Besonderes und jeder, der das schöne Bamberg besucht, sollte sich im Schlenkerla zumindest am Fenster ein Schlenkerla „to go“ gönnen. Heute geht es aber nochmal eine Spur skurriler. Das beliebte, aber auch nicht Jedermanns geschmackliche Rauchbier im Hinterkopf und dann ein fruchtiges, bayrisches Weißbier. Das Schlenkerla Weizen kommt heute in die HoppiThek Verkostung.

Im Glas zeigt sich ein mahagonifarbenes Bier, mit einer voluminösen, leicht beige-orangen Schaumkrone.

In der Nase gibt es ein interessantes Aromenspiel. Das typisch rauchig-speckige, aber dann auch eine feine Malzsüße, die auch fruchtig wirkt.

Eines vorweg, Rauchbier muss man mögen, denn auch hier ist diese Rauchnote sehr prägend und im Trunk voll da. Aber bei der Weizen-Interpretation aus Bamberg wird auch dieser Bierstil richtig gut in die Spezialität integriert. Wir haben ein cremiges fast flockiges Mundgefühl, schmecken deutlich eine reife Banane durch und diese passt verdammt gut in dieses „rauchige“ Malz-Bouquet. Man hat hier den Eindruck einer Grill-Banane. Zudem ist das Bier wunderbar süffig und trotz der vielen „Geschmacks-Nuancen“ nicht zu gehaltvoll und man könnte sich das ein- oder andere Bier hiervon noch mehr vorstellen.

Fazit: Eine Grill-Banane, die gut integriert in ein Bier-Gesamtbild ist. Man muss es definitiv mögen, aber da ich die Rauchbiere sehr interessant finde, ist das für mich eine wunderbare weitere Spezialität aus dem schönen Bamberg.

8,0 HoppiPoints

Facts:

Alc. 5,2%

Stammwürze 13,2°Plato

Bittereinheiten 20IBUs

Food-Pairing: Zwiebelfleisch, Schweins-Haxe, Leberkäse, Schweine-Lendchen

www.schlenkerla.de

Paddy@HoppiThek
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.