Samuel Adams – Boston Lager

Kick Off für das Vienna in Boston

Superbowl-Night in der HoppiThek und welches Bier immer man da? Natürlich ein US Bier. Aber wir gehen nicht in die Light-Draft-Liga, sondern etwas höher zum Samuel Adams – Boston Lager. Ein Wiener Lager Style Bier mir 4,8% Alkohol und knackigen 30 Bittereinheiten. Hier wird mit dem Dekoktions Maischverfahren gearbeitet. Das heißt es wird ein Teil der Maische gekocht und dann der Restmaische wieder zugeführt. So können noch weitere Stärken aus den Bestandteilen der Maische verwendet werden.

Ins Glas fließt ein recht geklärt, bernsteinfarbenes Bier, mit einer leichten, feinporigen Schaumkrone.

Das Bier duftet malzaromatisch, nach Röstnoten und leichter Lakritze.

Im Antrunk weich, fruchtig nach Orange und Melone schmeckend, leichter Honig und einem fein-cremigen Körper. Hinten heraus spielt auch eine knackige Bittere eine Rolle.

Fazit: Ich bin froh, kein einfaches, helles Lager genommen zu haben. Denn dieses hier aus Boston, läuft mit mehr Körper und voller Malzaromatik durch den Mund.

7,0 HoppiPoints

Facts:

Alc. 4,8%

Bittereinheiten 30IBUs

Stammwürze 13°P

Food-Pairing: Snacks zum Football, Steak, Burger, Würstchen

www.samueladams.com

Paddy@HoppiThek, selbst gekauft im Auchan Luxemburg
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.