Salama Brewing – Ultraviolet 002

Science Fiction aus Finnland

Wir begrüßen Salama Brewing zurück in der HoppiThek. Die finnischen Craftbeer-Enthusiasten heizen wieder richtig ein mit Hopfen satt. Die „Ultraviolet“ – Series sind experimentelle IPAs mit unterschiedlichen Hopfengaben. Wir haben heute das Ultraviolet 002. Ein New England IPA welches mit Ekuanot, Mosaic und Simcoe gehopft wurde. 6,5% Alkohol kommen aus der 0,44l Dose.

Ins Glas fließt ein dunkelgelbes Bier mit einer cremig, fluffig-weißen Schaumkrone, die sich später schön an den Glasrand legt.

Der Antrunk ist recht sprudelig und funktioniert ab dem zweiten Schluck mit einer süßen Erdbeere, die auf Mango-Scheiben liegt. Hierfür sorgt das weiche Malzbett. Man muss dann im Richtung des weiteren Trunks, eine etwas unausbalancierte, scharfe Hopfenbittere aushalten, die sich ädann zum Finale leider auch etwas unangenehm um den Gaumen legt, dann aber recht frisch und fruchtig abklingt.

Fazit: Der Fruchteindruck beim Antrunk funktioniert sofort. Ein leckerer, juicy Tropengenuss mit einer feinen Erdbeere. Hier spielt der Ekuanot sich ganz schön auf, was dann etwas trübt ist der nicht ganz ausbalancierte, Bittereindruck. In Nase und Antrunk ein perfekt anmutendes NEIPA, dann aber mit Balance-Schwächen.

7,0 HoppiPoints

Facts:

Alc. 6,5%

Hopfen: Ekuanot, Mosaic, Simcoe

Food-Pairing: Chili-Cheese-Fries, Chicken Wings, Taccos

www.salamabrewing.com

Paddy@HoppiThek
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.