Startseite » Biertests / Reviews » Porter / Stout » Imperial Pastry Stout » Salama Brewing – Grand Sacher

Salama Brewing – Grand Sacher

Österreichische Torte aus Finnland

Zurück zu den Craft-Enthusiasten von Salama aus Finnland. Die nächsten spannenden Dosen hatten uns erreicht und als Erstes aus dem neuen Batch habe ich mir das „Grand Sacher“ ausgesucht. Ein Imperial Pastry Stout mit 11,5% Alkohol. Die Sacher Torte, ein süßes Feuerwerk aus Schokolade, Kakao, Kaffee und Marmelade. Die Österreicher sagen Marillen, wir sagen Aprikosen. Dazu ein schwerer Klecks Sahne oben drauf.

Und genauso soll dieses Salama Stout sein: mahagonibraun, viskos, mitteltrüb und mit einer flüchtigen, rotbraunen und grobporigen Krone schwebt das Bier ins Glas.

Es duftet süßlich, aber auch nach einer feinen Röstkaffeenote.

Der Antrunk ist süßlich, klebrig und dickflüssig. Mit mäßiger Geschwindigkeit, schwebt das Bier über die Zunge und setzt dort Espresso, Kakao und Schokoladenmousse frei und eine fruchtige Aprikose gesellt sich hinzu. Hinten heraus kommt jedoch eine feine Gewürznote auf, fast so als hätte man Spekulatius- und Vanillekipferl-Plätzchen hinzugeben.

Fazit: süß, schwer, dick! Das könnten könnten Überschriften für die finnische Sacher Torte sein. Ein spezieller Genuss, bei dem man sich Zeit lassen sollte.

Sommelier-Quickpass / Facts

Vergärung : obergärig

Genre: Imperial Pastry Stout

Alc. 11,5%

Trinktemperatur: 12-15°C

Malz: Hafer-, Weizen- und Gerstenmalz

Besondere Zusätze: Schokolade und Aprikosen

Glas-Empfehlung: Spiegelau Stout-Glas

Food-Pairing: Zum Desert, Sahne-Torte, zum Kaffee und Kuchen

Musik-Empfehlung: Metallica – One

www.salamabrewing.selz.com/de

Paddy@HoppiThek, Danke an an Salama Brewing für die Samples
Facebooktwitteryoutubeinstagram
Facebooktwitterpinterestmail