Sakiskiu Alus / Hop Doc Gastropub – Session IPA

Das Bier für Zwischendurch

Bier aus Litauen in der HoppiThek. Heute geht es in die Nähe der Litauischen Hauptstadt Vilnius. Genauer gesagt nach Sakiškės. Dort ist die Kleinbrauerei Sakiskiu Alus angesiedelt, die sich auf die Fahnen geschrieben hat, keinen Einheitsbrei zu brauen.

Das heutige Bier ist ein Session IPA mit 4,5% Alkohol und wurde zusammen mit dem Gastropub Hop Doc aus Kaunas gebraut.

Ins Glas fließt ein goldgelbes Bier, mit einer schönen opaken Trübung und hellweißer, grobporiger Schaumkrone.

Wir haben in der Nase eine reife Ananas und Orangennoten.

Beim Antrunk noch recht süß, dann aber sofort mit lebendiger Kohlensäure untersetzt, finden wir ein fruchtig feines Session-Vergnügen. Saftig, aber nicht zu breit im Mundgefühl. Dieses Bier eignet sich wunderbar für den Biergenuss zwischendurch. Beim Abgang kommt sogar eine trocken werdende Hopfenbittere dazu.

Fazit: Schönes Bierchen für den „Biererlebnis-Tag“ zu beginnen. Nicht zu viel Aromatik, sondern fein und spritzig.

7,5 HoppiPoints

Facts:

Alc. 4,5

Farbe: 7EBC

Bittereinheiten: 22IBUs

Das Bier <hier> kaufen.

Food Pairing: Parmesan Käse, Cheesecake, Pfannkuchen

Paddy@HoppiThek, in Zusammenarbeit mit dem Bierothek® Beerfluencer Programm
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram