Menu

Poppels Bryggeri – New England Pale Ale

6. Februar 2020 - Biertests, New England Pale Ale
Poppels Bryggeri – New England Pale Ale

Saftige Angelegenheit

Wir sind sehr froh, dass die Poppels Bryggeri aus Schweden uns die Möglichkeit gibt, ihre Biere bei uns in Deutschland und in der HoppiThek zu testen. „Wir streben nach maximalem Geschmack bei minimaler Umweltbelastung.“ Das ist das Credo von der mittlerweile größten Schwedischen Bio-Brauerei. Und ein weiterer toller Satz, der die Poppels Biere wohl auch exakt beschreibt, ist folgender: „Letztendlich glauben wir, dass gutes Bier immer von Wissen, Neugier und Liebe geprägt sein wird. Bier brauen & schmecken ist eine leidenschaftliche Reise, folgen Sie uns doch!“

Wir beginnen unsere Bier-Exkursion nach Schweden mit dem New England Pale Ale, was ja eher vom Bierstil von der amerikanischen Ostküste kommt.

Ein orangegelbes (Fast wie Birnenschorle) Bier mit einer weißen, fast durchsichtigen Schaumkrone kommt zum Vorschein. Das Bier ist wolkig getrübt und sieht sehr gut aus.

Es duftet nach fruchtigen Tropensaft, leichter Zitrone und einem frischen Grasduft.

Der Antrunk ist eher weich und dazu verwöhnem den Gaumen Ananas, Maracuja, Mandarine und ein Schuss Tannennadel. Der mittlere Körper lässt das Bier ungemein süffig daherkommen. Das Finish ist dann recht klebrig und wird zudem bitterer in Richtung Gaumen. Ein ausbalanciertes Geschmacksfestival mit viel Liebe zum Detail.

Fazit: Lecker, fruchtig frisch und das perfekte Einstiegsbier in die Bierstile der amerikanischen Ostküste. Natürlich aber unter Bio-Zutaten gebraut in Schweden. Utsökt!

8,5 HoppiPoints

Facts:

Alc. 4,7%

Bittereinheiten 25IBUs

https://www.poppels.se/

Paddy@HoppiThek
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.