Península – Summer Somewhere

Säuerliche Sommerfrucht

Das nächste Sommerbier, was ich im Winter nun trinke und natürlich kommt es aus Spanien. Das „Summer Somewhere“ von Península aus Madrid kombiniert ein frisches Sauerbier mit zitrusigen Sommerfrüchten und dem schärferen Ingwer.

Klar und Golden fließt die Gose ins Glas und hat eine weiße, recht fluffige Schaumkrone oben auf.

Das Bier duftet etwas hefig und würzig, was hier ziemlich unerwartet kommt. Man könnte es auch als holzig bezeichnen.

Im Antrunk hat man sofort die ausgepresste Limette und die leichte Säure, wird durch den Ingwer im wahrsten Sinne des Wortes verschärfte. Dadurch aber wiederum frischt die Gose auf und wird zum Mittelteil fast zum Bitterlemon. Wobei die Bittere bei diesem Bier fast überhaupt keine Rolle spielt. Der Ingwer umgarnt den Gaumen und dringt somit ein Zweites Mal in den retronaselen Kreislauf.

Fazit: Das Bier spielt mit dem Geschmackssinn und sorgt so für die erfrischende Sommer-Abwechslung im tristen Winterblues. Ich bin vor allem überrascht von der Sinneswirkung.

7,5 HoppiPoints

Alc. 5,0%

Farbe: 10EBC

Bittereinheiten 5IBUs

Food-Pairing: Garnelen, Patatas Bravas, Melone Schinken, Strand-Snacks

www.cervecerapeninsula.com

Paddy@HoppiThek, Danke an Cervecera Península
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.