Munich Brew Mafia – Bella Donna

Cremiges Hopfenvergnügen

Die Brau-Mafiosi mit einem weiteren spannenden Bier in der HoppiThek. Bella Donna, die anmutende Schönheit im Glas, verrucht und mit dem Blick auf die schönen Seiten des hopfenstopfens. Citra BBC und Galaxy sind in den Bottich gewandert und geben dem Bier mit Sicherheit seinen starken Charakter.

Ins Glas fließt ein trübes, dunkeloranges Bier, mit einer feinen und fluffigen, leicht getönten Schaumkrone.

Die „schöne Frau“ duftet fruchtig nach reifer Aprikose, Mango und Maracuja. Erfrischt aber auch hier schon mit einem Spritzer Zitronengras.

Der Antrunk ist erst süßlich, nach hellen Beeren, Zitrone und den oben genannten Früchten, die durch eine leichte Fruchtsäure on Richtung Trunk tragen. Hier haben wir einen cremigen Malzkörper, fast wie ein Caramell-Sahne-Bonbon, was zu Beginn etwas die später knackige und würzige Bittere noch einbinden kann. Aber dann wird sie in Richtung Gaumen aus dem Käfig gelassen. Roarrrr…

Fazit: Ein Bier bei dem ich fast dazu geneigt bin es als Crossover zu bezeichnen. Auf der einen Seite ziemlicher Trub und cremiges Mundgefühl, auf der anderen Seite aber auch bittete und kratzige Hopfennoten. Aber eines ist es! Ein Klasse Bier.

8,0 HoppiPoints

Facts:

Alc. 6,5%

Hopfen: Citra BBC, Galaxy

Food-Pairing: Rinder-Tartar oder Melone Schinken als Vorspeise, kräftiges Wildgulasch, Beerige Nachspeise

www.munichbrewmafia.de

Paddy@HoppiThek, Danke an die Munich Brew Mafia
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram