Mad Scientist – New York Moccanio

Süßes Kakao-Trinkpäckchen

Die verrückten Hopfen Wissenschaftler sind zurück. Und zwar mit einem verrückten Bier in meinem Messbecher. Wo sind die Moccacino Liebhaber unter uns? Einen solchen haben wir hier. Das „New York Mocaccino“ ist ein Milk Stout gebraut mit Kakaopulver,Kakaobohnen, Vanilleschoten aus Madagaskar, Laktose, Kaffee, Röstgerste und Haferflocken. Als Hopfen kamen East Kent Goldings und Magnum ins Bier. Es soll die Komplexität eines Imperial Stouts mit der Trinkbarkeit eines süß-aromatischen Mocaccinos verbinden.

Ins Glas fließt ein relativ trübes, kaffeebraunes Bier ins Glas. Oben auf sitzt zu Beginn voluminöse haselnussbraune, Schaumkrone.

Das Bier riecht nach kaltem Kaffee. Süßen Schokoladen- und feinen Röstaromen.

Vom Antrunk bis zum Finale ein eher süßes Bier. Der cremige, Körper hat eine Ähnlichkeit mit einer geschmolzenen Schokolade, gemischt mit Kaffee und Sprudelwasser. Es läuft schon sehr gut, aber man hat teilweise den Eindruck eine Milchhaut auf der Zunge zu spüren. Hinten heraus merkt man dann tatsächlich einen leichten Frischeeinfluss des Hopfens.

Fazit: Was ein ungewöhnlicher Biergenuss. Eine Geschmacksmischung aus Cola und Kaffee-Schokolade. Der Alkohol ist nicht zu spüren, daher ein gefährlich gut laufendes Milestout, was aber ein bisschen in die Süße ausartet. Trotzdem ein guter Durstlöscher.

7,0 HoppiPoints

Facts:

Alc. 6,6%

Zutaten: Wasser, Kakaonibs, Kakaopulver, Kaffee, Haferflocken, Hopfen, Laktose, Gerstenmalz, geröstete Gerste, Vanille, Hefe

Hopfen: East Kent Goldings, Magnum

Food-Pairing: Grill-Event mit gegrillter Banane usw.

www.madscientist.hu

Paddy@HoppiThek, in Zusammenarbeit mit yellowcrafts
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.