Lobik Brewery – Captain Cornicione

Der Gurken-Kapitän aus Maribor schlägt zu

Und ein weiteres juicy IPA aus Slowenien kommt in das HoppiThek Testglas. Heute ist es der Schrecken der Pizza-Weltmeere. Kapitän Essiggurke mag es wohl skurril auf seiner italienischen Leibspeise. Dieses Mal gibt es von Lobik sogar ein „einfaches“ NEIPA.

Sonnengelb, trüb und ein schönes, flauschiges Häubchen charakterisieren das Bier visuell im Glas.

In der Nase haben wir reife Zitronen, eine frische Hopfenblume und etwas saftige Orange.

Im Antrunk setzt sich dieser Eindruck fort, das Bier ist mehr zestig anstatt süß, also ein Zitronensaft, der in Richtung Mittelteil schön cremig und „saftiger“ wird. Und hier haben wir dann auch den Switch in das typische Lobik-Bier, bitter, zestig und kräftiger als andere Pendants in diesem Bierstil.

Fazit: Zitrusfrische, Orangenschale und spritziger Trunk. Dazu eine stärker ausgeprägte Hopfenbittere. Der Gurken Kapitän schlägt hier gnadenlos zu.

8,0 HoppiPoints

Facts:

Alc. 7%

Food-Pairing: Leichte Pasta-Gerichte, Rinderfilet

Das Bier <Hier> kaufen

www.lobikbrewery.com

Paddy@HoppiThek, in Zusammenarbeit mit AleHuB
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.