Bierkalender (Craft Edition DE 2019) Ybnstoker – Kill ‚Ya Idols

Am 15. Dezember habe ich ein Bier aus dem Erzgebirge im Kalea Bierkalender vorgefunden. Vom Design und vom Namen, hätte man auch ein Craftbier aus den USA vermuten können.

Das Etikett ist vorweggenommen das Beste an diesem Bier. Witziger Text hinten, Gemälde mit Idol-Köpfen vorne und passende Farben. (Kalea Punkte Etikett: *5*)

Ein gelbes Bier, blickdicht und komplett ohne Schaum. Die Farbe ist zwar toll, aber ohne Schaum kein Biergenuss?! (Kalea Punkte Farbe und Schaum: 3)

In der Nase bleibt das Bier unauffällig. Leichte Zitrusnote und Frische. (Kalea Punkte Geruch: 3)

In der wichtigsten Kategorie fällt dieses Bier bei mir durch. Es ist einfach zu eintönig und langweilig. Leichter Zitrus, wässrige Rezenz und ein leichtes Hopfen-Bitter-Finish. Leider ist es mir zu wenig für eine Geschmacksexplosion. (Kalea Punkte Geschmack: 1)

Fazit: Wenn ich die beiden Biere in diesem Genre der letzten Tage vergleiche, sieht dieses Bier besser aus als es schmeckt. Einzig das bittere Finish bringt hier den Punkt in der Kategorie Geschmack.

Insgesamt 12 Kalea-Punkte und 4 HoppiPoints.

Facts:

Alc. 4,9%

Ladet euch die BeerTasting.App herunter.

www.kalea.at

www.ybnstoker.de

Paddy für die HoppiThek
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.