Menu

McGargles (Rye River Brewing) – Jim’s Stout

16. September 2019 - Biertests
McGargles (Rye River Brewing) – Jim’s Stout

Ungewöhnlicher Onkel Jim

Heute Abend war Stout Zeit bei mir im Testglas. Von der Irischen Rye River Brewing (Kildare) habe ich das McGargles – Jim’s Stout getestet.

Ein dunkelbraunes Bier mit einer wenig stabilen Kaffee-Schaumkrone, zeigt sich mir. Es riecht genretypisch nach dunkler Schokolade und Kaffeebohnen.

Der Antrunk ist dann nur leicht süß und bei vollem Kaffee-Aroma schon recht bitter. Trotz der Hefe wirkt dieses Stout nicht zu schwer, aber durch weg bitter. Man sucht ein wenig den altbekannten Guiness-Geschmack, findet aber doch eine gekonnte Kaffeerezens, ohne die bekannte Samtigkeit anderer Stouts.

Das Jim’s Stout ist ungewöhnlich, anders aber rund und gelungen. Es ist etwas wässriger und nicht schwer. Es könnte gar etwas in die Richtung Imperial oder Dark-IPA gehen.

Der Abgang ist dann gekonnt trocken und bitter. Die Bittere scheint aber eher aus der Röstgerste und nicht vom Hopfen zu kommen.

Fazit: Interessantes, traditionelles Irisches Stout. Viele Röst-Kaffeeschokoladennoten und einem bitter-trockenen Finish.

7,5 HoppiPoints für Onkel Jim’s Stout

Facts:

Alc. 4,5%

Bittereinheiten 44IBU

www.ryeriverbrewingco.com

Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.