BrewDog (12 Beers of Christmas) – Hoppy Christmas

Simcoe as its best

Welcher Hopfen passt wohl zu Weihnachten wie die Faust aufs Auge? Der Simcoe Hopfen ist natürlich ein prägnanter Aromabringer. Perfekt geeignet für bittere IPAs oder Pale Ales, aber mit den tollen, Tropenfrüchten auch gut kombinierbar.

Das Weihnachtsbier der Brauhunde aus Schottland braucht auch nur diesen Hopfen. Aber er ist perfekt abgerundet auf einem feinen Malzkörper. Ein kupferfarbenes Bier, heller Schaum und eine Nase nach Maracuja und Ananas. Harzige Noten, Steinfrüchte und rote Waldbeeren im Antrunk. Zitrusfrische bei der Rezenz und ein trocken-bitteres Finish. Lecker und typisch IPA. Die leicht harzig, holzigen Töne kommen vermutlich von einem extra dunklen Malz.

Fazit: Hoppy Christmas, Hoppy Simcoe. Das BrewDog „Hoppy Christmas“ hat alle Facetten eines guten IPAs auf Lager. Und gerade zu Weihnachten passt diese Hopfenintensive Interpretation einfach perfekt ins Festessen-Schlaraffenland hinein.

8,5 HoppiPoints für das BrewDog Weihnachtsbier.

Facts:

Alkohol 6%

Bittereinheiten 40IBU

Hopfen: Simcoe

Pale- und Caramalz, Extra Dark Crystal

www.brewdog.com

Unser Besuch im DogTab Berlin: <Hier>

Equity for Punks <Hier>

Paddy für die HoppiThek
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.