Menu

Bieradvent (Zwönitzer Edition) : Glückauf – Gersdorfer Ale

2. Dezember 2018 - Biertests, Pale Ale und India Pale Ale
Bieradvent (Zwönitzer Edition) : Glückauf – Gersdorfer Ale

Der 2. Dezember hat für mich im sächsischen Bierkalender ein India Pale Ale im Angebot.

Von der Privatbrauerei Glückauf genehmige ich mir heute deren Gersdorfer Ale, wiederum in der halben Liter-Flasche. (Eher ist es aber ein IPA anstatt dem angegebenen Ale)

Das Etikett verspricht „hopfig, fruchtig, kräftig“. Das bedeutet in etwa das, was ich von einem guten Ale erwarte.
Im Geruch ist dieses Bier sehr fruchtig nach Zitrone und Grapefruit. Auch der Geschmackseindruck enttäuscht nicht. Das Bier ist wirklich stark gehopft, laut Erläuterung mit vier verschiedenen Hopfensorten im Kalthopfungsverfahren.

Zu den Bittereinheiten wurde leider keine Angabe gemacht, dürfte aber bei der kräftigen Hopfenblume im oberen Bereich liegen.

Hinten raus wird es allerdings etwas fad, ich würde es auch als ein wenig metallisch beschreiben.
Dennoch überwiegt das positive bei diesem Ale.

Ich vergebe 6,5 HoppiPoints.

Facts

Alc. 6,8 %

Preis 0,89€!!

www.glueckaufbiere.de

Axel Delges für die HoppiThek

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram
www.pdf24.org    Send article as PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.