Axiom Brewery – Tenzing

Starkes Porter

Eine Quizfrage zu Beginn der Review: Wann und vom wem wurde der Mount Everest erstmalig bestiegen? 1953 erklammen der Neuseeländer Edmund Hillary und Sardar Tenzing Norgay Sherpa zum Ersten Mal den höchsten Berg der Erde. Letzter Tenzing gehört dem Volk der Sherpa an und ist Namensgeber des nächsten Bieres der Axiom Brewery aus Tschechien. Ein Porter das mit 7,0% Alkohol und 17° Plato doch recht starke Werte für diesen Bierstil hat.

Ins Glas fließt ein dunkelrotes, fast schwarzes, naturtrübes Bier ins Glas. Die Schaumkrone ist rotbräunlich und Voluminös.

Das Porter duftet malzaromatisch, etwas metallisch und nach einer feinen Röst-Kaffeebohne.

Das Bier beginnt recht weich und malzig, süßlich, dann aber brescht die Kaffeebohne durch und das Bier wird deutlich schwerer. Man hat eine richtige Vollmundigkeit. Rote Früchte, Röstkaffee und dunkle Schokolade. Volle Breitseite bei diesem robusten aber geradlinigen Porter, was eher auf der stärkeren Seite liegt. Der Gaumen kann dann leider auch eine beißende, likörähnliche Alkoholnote nicht ganz verstecken.

Fazit: Das richtig wärmende Getränk für alle Bergsteiger, oder die, die sich in der Phantasie an die Ayger Nordwand klemmen wollen. Dieses Porter geht nach vorne.

7,5 HoppiPoints

Facts:

Alc. 7,0%

Stammwürze 17°Plato

Bittereinheiten 30IBUs

Food-Pairing: Leichte Fischplatte, Zuckerrübensaft, Käse und Schokolade

www.axiombrewery.com

Das Bier <Hier> bei AleHub kaufen.

Paddy@HoppiThek, in Zusammenarbeit mit AleHub
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitteryoutubeinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.